Merkel bekommt 15.000 Euro Rente

Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält nach Berechnungen des Deutschen Steuerzahlerverbandes eine monatliche Rente von rund 15.000 Euro.

© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Merkel, 67, wird sich nach den Parlamentswahlen im September aus dem politischen Leben zurückziehen.

Die Rente bemisst sich nach ihrem Lohn als Abgeordneter, Bundesminister und Ministerpräsident.

Wie alle früheren Ministerpräsidenten und Präsidenten kann Merkel die entsprechenden offiziellen Positionen bekleiden.

Die staatlichen Behörden zahlen ihr sogar eine Arbeitssekretärin, zwei Assistenten, eine Schreibkraft und einen Fahrer.

Angela Merkel ist seit 2005 die ewige Bundeskanzlerin Deutschlands. 2018 trat sie als Vorsitzende der Christlich Demokratischen Union (CDU) zurück und kündigte an, nicht als fünfte Kanzlerin zu kandidieren.

Im Juli gab sie an, dass sie nach dem Verlassen des Arbeitsplatzes beabsichtige, sich zu entspannen und zu überlegen, was sie tatsächlich in Betracht zog.

Sie erklärte, dass sie in ihren 16 Jahren als Premierministerin keine Zeit hatte, Maßnahmen zu ergreifen.

„Dann werde ich vielleicht versuchen, eines zu lernen, weil ich ausgelaugt bin, also schließe ich meine Augen, schlafe für einige Zeit, dann werde ich sehen“, sagte sie.

Sie fügte hinzu, dass sie die Zeit, in der sie ständig Entscheidungen trifft, nicht verpassen wird, obwohl dieses Verhalten bedeuten könnte, dass ihre Gedanken ständig daran interessiert sind, was sie zu tun hat.

Merkel sagte: „Dann werde ich mir schnell merken, dass das jetzt jemand macht. Ich glaube, ich kann damit sehr zufrieden sein.“

Quelle:
https://newsline.news/merkel-will-obtain-a-pension-of-15000-euros/